Direkt zum Inhalt Online Terminvereinbarung Kontaktformular Bewerten Sie uns
Online Terminvereinbarung Kontaktformular Bewerten Sie uns

Vollnarkose (ITN)

Bei einigen Kindern ist es notwendig, eine Zahnsanierung in Vollnarkose durchzuführen. Gerade bei kleinen Kindern oder Kindern mit sehr stark zerstörten Zähnen ist die Behandlung in Vollnarkose oft der beste und schonendste Weg zu einem gesunden Gebiss. Die Narkose wird in unserer Praxis von einem erfahrenen Anästhesieteam durchgeführt.

Ihr Kind darf vor dem Eingriff nichts essen und nichts trinken, muss also in nüchternem Zustand zur Behandlung kommen. Kleine Kinder bekommen ein wirksames Beruhigungsmittel, dass auch angstdämpfend wirkt. Dies erleichtert die Einleitung der Vollnarkose und macht es für Ihr Kind angenehmer. Sie dürfen gerne so lange bei Ihrem Kind bleiben, bis es eingeschlafen ist. Während des gesamten Eingriffs wird Ihr Kind vom Anästhesisten überwacht. Nach der Behandlung wacht Ihr Kind in unserem Aufwachraum an Ihrer Seite wieder auf und wird nach ca. 1 Stunde vom Anästhesisten entlassen.

Bei einer Behandlung in Narkose wird zuerst eine professionelle Zahnreinigung durchgeführt, um Ihr Kind von den schädlichen Kariesbakterien zu befreien. Anschließend werden grundsätzlich alle behandlungsbedürftigen Zähne auf einmal optimal versorgt, um Ihr Kind möglichst lange von einer weiteren Behandlungsnotwendigkeit zu befreien und einen sonst ggf. notwendig werdenden Zweiteingriff zu vermeiden.

Bis zum 12. Lebensjahr werden die Kosten der Vollnarkose von der Krankenkasse erstattet. Wir führen keine Vollnarkose-Behandlung bei Erwachsenen durch.

Hier sehen Sie einen Fernsehbeitrag über eine Vollnarkosebehandlung in unserer Praxis.